Über mich

Fotografieren ist meine Leidenschaft, am liebsten in der Natur. Darin kann ich aufgehen, mich gleichzeitig konzentrieren und entspannen, ganz im Hier und Jetzt sein.

Meine Philosophie

Es geht immer weiter ...
Mit zwei Zitaten großer Fotografen möchte ich meine Einstellung zur Fotografie beschreiben: "Die ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten." (Helmut Newton, 1920 - 2004) und "Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute." (Ansel Adams,1902 - 1984). Es geht mit kleinen Schritten voran, die Erfolge stellen sich nur langsam ein - und das ist gut so! Lernen kann man nicht kümstlich beschleunigen, alles braucht seine Zeit. Eine "Perle" - ein einmaliges Motiv - gefunden zu haben, das macht mich glücklich!